„Danke mein Schatz“ – 10 Zitate von Eltern hochsensibler Kinder

Sommer – Sonne – Urlaubszeit – Entspannung…heute einmal ein Beitrag über die „Leichtigkeit des Seins“.
Ja, hochsensibel sein ist anstrengend und hochsensible Kinder haben ist eine Herausforderung, ABER: Unsere hochsensiblen Kinder sind riesige Schätze, von denen wir selbst eine ganze Menge lernen dürfen.

Anbei gesammelte Zitate von Eltern hochsensibler Kinder…

„Ich liebe es, meinem Kind dabei zuzusehen, wie es ganz in seine eigene Welt versunken ist. In eine Welt, in der das Unvorstellbare Realität ist.“

„Es macht mich glücklich, wenn ich merke, wie sehr mein Kind sich in andere Menschen einfühlen kann.“

„Manchmal bin ich so froh über die Emotionen meines Sohnes. Das macht ihn so lebendig.“

„Ich bin sehr stolz auf meinen Sohn, weil ich merke, wie stark sein Mitgefühl für seine Umwelt ist.“

„Manchmal, wenn ich Kreuzschmerzen habe und mein Schatz mich mit seinen großen, verständnisvollen Augen ansieht, mir die Hand auf die schmerzende Stelle legt und mir gute Energie schickt, geht es mir sofort besser.“

„Ich bin jedesmal hingerissen von der Ausstrahlung meiner Tochter. Wenn ihre Augen strahlen und sie laut lacht, geht mir das Herz auf.“

„Es ist unglaublich toll zu beobachten, mit welcher riesengroßen Offenheit des Herzens meine Tochter die Welt wahrnimmt. Da kann ich selbst noch viel dazulernen.“

„Wir als Eltern sind begeistert über die sprachlichen Fähigkeiten unserer Kleinen. Sie nimmt alles so stark wahr und kann sich so differenziert ausdrücken, dass wir da selber fast nicht mitkommen.“

„So anstrengend und fordernd es auch sein mag…wenn mein Sohn versucht, den Dingen auf den Grund zu gehen und vor allem sie kritisch zu hinterfragen, weiß ich, dass er so, wie er ist, absolut richtig ist.“

„Wenn mein Sohn und seine Katze sich anschauen ist es, als würden Raum und Zeit zerfließen.“

…für einen schönen, entspannten Sommer mit viel Leichtigkeit 🙂

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar